• Informationen zum Jahreswechsel: Bestellungen, die bis zum 17.12.2018 um 12.00 Uhr eingehen, werden bei Lieferfähigkeit noch vor dem Weihnachtsfest ausgeliefert. Bei Bestellungen auf Vorkasse muss der Geldeingang auf unserem Konto ebenfalls am 17.12.2018 um 12.00 Uhr erfolgt sein. Bestellungen die nach dem 20.12.2018 um 08.00 Uhr eingehen, werden aufgrund von Inventurarbeiten erst im Jahr 2019 bearbeitet und ausgeliefert.
    Vielen Dank für Ihr Verständnis.
    Wir wünschen allen Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr. Wir freuen uns, Sie auch 2019 wieder in unserem Shop begrüßen zu dürfen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Diese Datenschutzrichtlinien regeln und informieren über den Umgang mit personenbezogenen Daten und die Datenverarbeitung durch:
Verantwortlicher (i.S.d. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter):

EVO Eitel & Volland GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer Uwe Volland und Timo Eitel
Max-Planck-Str. 25
70736 Fellbach - Germany
Telefon: +49-(0)711-2529416-20
Telefax: +49-(0)711-2529416-29
E-Mail: collection@evogmbh.com

Wir möchten Sie hiermit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren sowie Sie außerdem über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.
Die Datenschutzrichtlinien finden sowohl bei unseren Online-Angeboten (z.B. Websites, Apps, Social-Media) als auch bei unseren sonstigen Offline-Aktivitäten (z.B. Leistungserstellung, Kommunikation, Dokumentation) Anwendung.

Die Nutzung der Internetseite ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Wenn besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch genommen werden möchten, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.
Unter Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang mit personenbezogenen Daten wie beispielsweise das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, das Löschung, die Vernichtung oder eine andere Form der Bereitstellung von Daten zu verstehen .
Sofern für eine Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage besteht, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Als Einwilligung ist jede freiwillig abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung anzusehen, mit der zu verstehen gegeben wird, dass mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten Einverständnis besteht.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer erfolgt stets in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung und mit den für unser Unternehmen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Wir haben vielfältige technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Trotzdem kann aufgrund von Sicherheitslücken ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden.
Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder schriftlich, an uns zu übermitteln.

2. Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID, d.h. eine eindeutige Kennung des Cookies. Diese besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Den besuchten Internetseiten und Servern wird dadurch ermöglicht, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Somit kann ein bestimmter Internetbrowser über die Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Wir setzen hierzu sogenannte Session-Cookies ein, anhand derer erkannt werden kann, dass Sie einzelne Seiten unserer Internetseite besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.
Außerdem setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wird die Seite erneut besucht, wird automatisch erkannt, dass Sie uns bereits besucht haben und welche Einstellungen und Eingaben Sie getätigt haben, sodass sie diese nicht nochmals eingeben müssen.

Wir setzen also verschiedene Arten von Cookies ein und teilen Cookies in folgende Kategorien ein:

(1) Zwingend erforderliche Cookies (Typ 1), hierbei verwenden wir bandwidth, locale und PHPSESSID
Diese Cookies sind zwingend erforderlich, damit Websites und deren Funktionen ordnungsgemäß arbeiten. Ohne diese Cookies können z.B. Dienste wie der Fahrzeugkonfigurator nicht bereitgestellt werden.

(2) Funktions-Cookies (Typ 2), hierbei verwenden wir c_disclaimer, search_suggest, search_term, search_nba_ref und show_infobox
Diese Cookies ermöglichen es, Komfort und Leistung von Websites zu verbessern und verschiedene Funktionen zur Verfügung zu stellen. Beispielsweise können Spracheinstellungen in Funktions-Cookies gespeichert werden.

(3) Leistungs-Cookies (Typ 3), hierbei verwenden wir s_cc, s_cpc, s_fid, s_fv, s_prop52, s_ria, s_resort, s_tracking_resort, s_sq, s_tracking_belt, s_vi, psyma_participation und ACTIVITY, GEUP, PREF, VISITOR_INFO1_LIVE, YSC, HSID, APISID, LOGIN_INFO, SID, SSID
Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie Websites verwenden. Leistungs-Cookies helfen uns beispielsweise bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetangebots. So können wir die Inhalte unserer Websites gezielter auf Ihre Bedürfnisse abstimmen und somit unser Angebot für Sie verbessern. Die Informationen, die mit diesen Cookies gesammelt werden, sind nicht personenbezogen.

(4) Cookies Dritter (Typ 4)
Diese Cookies werden von Dritten, z.B. Social Networks gesetzt. Sie werden in erster Linie verwendet, um Social Media Inhalte wie Social Plugins auf unserer Seite zu integrieren. Informationen darüber, wie wir Social Plugins einsetzen, erhalten Sie im Abschnitt „Social Plugins“ des Privacy Statements.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

Der Setzung von Cookies durch unsere Internetseite kann jederzeit durch eine entsprechende Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindert und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprochen werden. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser vollständig, können möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar sein.
Zur technischen Umsetzung dieses Widerspruchs wird in Ihrem Browser ein Opt-Out Cookie gesetzt. Dieses Cookie dient ausschließlich der Zuordnung Ihres Widerspruchs. Bitte beachten Sie, dass ein Opt-Out Cookie aus technischen Gründen nur für den Browser, von dem aus es gesetzt wurde, Verwendung finden kann. Wenn Sie die Cookies löschen oder einen anderen Browser bzw. ein anderes Endgerät verwenden, müssen Sie das Opt-Out erneut vornehmen.

3. Erfassung von allgemeinen und personenbezogenen Daten

a) beim Besuch der Website

Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch Sie oder ein automatisiertes System allgemeine Daten und Informationen. Diese werden temporär in einem sogenannten Logfile des Servers gespeichert.

Folgende Informationen können erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert werden:

  1. verwendete Browsertypen und Versionen,
  2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem sowie der Name des Access-Providers,
  3. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer-URL),
  4. die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  5. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  6. eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) des zugreifenden Rechners,
  7. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  8. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Die Nutzung dieser Daten und Informationen erfolgt in keinem Fall, um Rückschlüsse auf personenbezogene Daten oder Personenidentifikationen zu ziehen. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  1. einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website sowie die komfortable Nutzung der Website zu gewährleisten
  2. die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  3. Systemsicherheit und Systemstabilität auszuwerten
  4. um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen
  5. sonstige administrative Zwecke zu erreichen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Die anonym erhobenen Daten und Informationen werden statistisch und mit dem Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, verwertet. Damit soll ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sichergestellt werden.
Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

b) bei Bestellungen über den Online-Shop auf der Website

Wenn Sie Bestellungen auf unserem Online-Shop tätigen möchten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Bestellungen entweder als Gast vornehmen, ohne sich zu registrieren, oder sich in unserem Shop als Kunde für künftige Bestellungen zu registrieren. Eine Registrierung bietet den Vorteil, dass Sie sich im Fall von künftigen Bestellungen direkt mit Ihrer e-mail-Adresse und Ihrem Passwort in unserem Shop einloggen können, ohne hierzu erneut Ihre Kontaktdaten eingeben zu müssen.

Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten direkt in unsere Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert.

Sowohl im Fall einer Gastbestellung als auch bei einer Registrierung im Shop erheben wir zunächst folgende Daten:

(1) Vor-und Zuname, Anrede
(2) gültige e-mail-Adresse
(3) postalische Anschrift
(4) Telefonnummer

Die Erhebung dieser Daten erfolgt ausschließlich zu folgenden Zwecken:

(1) Identifizierung als Kunde
(2) Bearbeitung, Erfüllung und Abwicklung der Bestellung
(3) Kundenkorrespondenz
(4) Rechnungsstellung
(5) Geltendmachung von Ansprüchen gegen Kunden
(6) Sicherstellung von technischen Administrationen der Website
(7) Verwaltung von Kundendaten

Im Rahmen des Bestellprozesses holen wir eine Einwilligung von Ihnen zur Verarbeitung dieser Daten ein.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Bestellung und/oder Registrierung hin und ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den oben genannten Zwecken für die ordnungsgemäße Bearbeitung Ihrer Bestellung und für die beiderseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem geschlossenen Kaufvertrag erforderlich.

4. Registrierung auf unserer Internetseite

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren.
Die personenbezogenen Daten, die dabei an uns übermittelt werden, ergeben sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für unsere interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Eine Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, wie z.B. Paketdienstleister, kann veranlasst werden, wenn die personenbezogenen Daten ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, genutzt werden.

Durch eine Registrierung auf unserer Internetseite wird die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Durch die Speicherung dieser Daten kann der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden und die Daten können im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Die Speicherung dieser Daten ist somit zu unserer Absicherung nötig. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Ihre Registrierung dient uns dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Ihnen steht es dabei frei, Ihre bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen.

Wir erteilen Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Auf Ihren Wunsch oder Ihre Aufforderung hin berichtigen oder löschen wir Ihre persönlichen Daten, wenn Ihrem Verlangen keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche oder ein anderer Mitarbeiter steht Ihnen in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

5. Weitergabe von personenbezogenen Daten bei Bestellungen über den Online-Shop

Bei Bestellungen über den Online-Shop kann eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgen. Dies erfolgt jedoch ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z.B. mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen oder mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitute, und dann jeweils nur in dem für deren Weiterverarbeitung erforderlichen minimalen Umfang.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch nur dann an Dritte weiter, wenn

  1. Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erklärt haben
  2. die Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Ihrerseits kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten besteht
  3. gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  4. dies gesetzlich zulässig ist und dies gem. Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Beim Bestellprozess holen wir eine Einwilligung von Ihnen zur Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ein.

6. Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. Bei PayPal handelt es sich um einen Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Außerdem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.
Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.
Wählen Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden Ihre Daten automatisiert an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie somit in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.
Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.
Die Übermittlung der Daten hat die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention zum Zweck.
Wir werden PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen zu Zwecken der Identiäts- und Bonitätsprüfung an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen. 
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

7. Datenschutzbestimmungen zu Sofortüberweisung als Zahlungsart

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von Sofortüberweisung integriert. Hierdurch wird eine bargeldlose Zahlung von Produkten und Dienstleistungen im Internet ermöglicht. Sofortüberweisung bildet ein technisches Verfahren ab, durch welches der Online-Händler unverzüglich eine Zahlungsbestätigung erhält. So wird ein Händler in die Lage versetzt, Waren, Dienstleistungen oder Downloads sofort nach der Bestellung an den Kunden auszuliefern.
Betreibergesellschaft von Sofortüberweisung ist die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 82131 Gauting, Deutschland.
Wenn Sie während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „Sofortüberweisung“ auswählen, werden automatisiert personenbezogene Daten von Ihnen an Sofortüberweisung übermittelt. Indem Sie diese Zahlungsoption wählen, willigen Sie in eine zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein.
Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermitteln Sie die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an den Online-Händler aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird uns dann automatisiert mitgeteilt.
Bei den mit Sofortüberweisung ausgetauschten personenbezogenen Daten handelt es sich um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Wir werden Sofortüberweisung andere personenbezogene Daten auch dann übermitteln, wenn bei uns ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen Sofortüberweisung und uns ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Sofortüberweisung unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.
Sofortüberweisung gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Sofortüberweisung zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

8. Datenschutzbestimmungen zu Klarna als Zahlungsart

Sollten Sie sich im Rahmen des Bestellvorgangs für Klarna Rechnung der Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, als Zahlungsoption bei uns entscheiden, willigen Sie ein, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten erheben und an Klarna AB übermitteln. 
Dies sind insbesondere Vor- und Nachname, Titel, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, sowie Daten, die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendig sind und Daten die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie zum Beispiel Artikelanzahl, Artikelnummer, Rechnungsbetrag usw.
Diese Übermittelung ist notwendig, um Ihren Einkauf und die von Ihnen gewünschte Rechnung abzuwickeln sowie zur Bestätigung Ihrer Identität, zur Administration Ihrer Zahlung und der Kundenbeziehung, zur Kundenanalyse, zur Administration von Klarnas Dienstleistungen und für interne Prozesse. Dies schließt die Behebung von Störungen, Datenanalysen, interne Tests, Entwicklung, statistische Zwecke, zur Verbesserung der Dienstleistungen von Klarna, um sicherzustellen, dass die notwendige Informationen für Sie und Ihr Gerät so effektiv wie möglich angezeigt werden, Vermeidung von Missbrauch oder unsachgemäße Anwendung der Dienstleistungen Klarnas ein. Es soll hiermit gewährleistet werden, die Dienstleistungen so sicher wie möglich zu gestalten, zur Beurteilung, welche Zahlungsmethoden wir Ihnen über Klarna zur Verfügung stellen können, zur Durchführung interner Kreditbeurteilungen, zur Durchführung von Risikoanalysen und Risikomanagement, zur Geschäftsentwicklung und zur Befolgung anwendbaren Rechts. Klarna hat dabei ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Bestellers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland kann die Weitergabe der vorgenannten Daten an folgende Wirtschaftsauskunfteien erfolgen:

  • Arvato Infoscore Consumer Data GmbH und Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
  • Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss
  • Deltavista GmbH, Freisinger Landstr. 74 80939 München
  • SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden

 

Klarna kann Ihre personenbezogenen Daten außerdem anderen Unternehmen innerhalb der Klarna Gruppe, Leistungserbringern und Subunternehmern zur Verfügung stellen, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Beziehungen mit Ihnen oder mit diesen erforderlich ist. 
Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieses Scorings seitens Klarna wird auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren durchgeführt. 
Es besteht die Möglichkeit Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna zu widerrufen. Jedoch bleibt Klarna auch in diesem Fall u.U. weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, die zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig sind, rechtlich vorgeschrieben sind, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert werden. 
Weitergehende Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung der Klarna AB unter http://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy.
Sie können jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen und erhalten, indem Sie sich an Datenschutz@klarna.de wenden.

9. Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Webseite

Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel Visa/Mastercard erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

10. Nutzung unseres Kontaktformulars auf der Internetseite

Wir bieten Ihnen bei Fragen jeglicher Art die Möglichkeit, mit uns über ein auf unserer Internetseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dadurch wird eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglicht, wobei die Angabe einer gültigen e-mail-Adresse erforderlich ist. Sofern über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufgenommen wird, werden die übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.
Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.
Die auf freiwilliger Basis an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.
Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

11. Anmeldung und Abonnement unseres Newsletters 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für den Newsletter unseres Unternehmens anzumelden und diesen zu abonnieren. 
Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der bei der Bestellung verwendeten Eingabemaske. 
Mit dem Newsletter informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über Angebote unseres Unternehmens sowie sonstige interessante Neuerungen. Der Newsletter unseres Unternehmens kann prinzipiell nur dann empfangen werden, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und Sie sich für den Newsletterversand registrieren und damit nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich in die Versendung des Newsletters an die angegebene E-Mail-Adresse eingewilligt haben. 
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. 
Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. 
Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. 
Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go darf Ihre Daten hierbei ausschließlich für den Versand von Newslettern nutzen, jede andere Verwendung ist Newsletter2Go untersagt, insbesondere dürfen Ihre Daten auch nicht verkauft werden. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG ausgewählt wurde. 
Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletterempfaenger/ 
Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter. 

12. Newsletter-Tracking

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Bei diesen handelt es sich um Miniaturgrafiken, die in im HTML-Format versendete E-Mails eingebettet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Hierdurch ist es möglich, eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchzuführen. Mithilfe der Zählpixel können wir erkennen, ob und wann die Newslettermails geöffnet und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. 
Die über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und eine noch bessere Anpassung des Inhalts zukünftiger Newsletter an die Interessen unserer Kunden und Geschäftspartner zu gewährleisten. 
Eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie sind auch jederzeit dazu berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Der Widerruf hat eine Löschung dieser bei der Newsletteranmeldung angegebenen personenbezogenen Daten zur Folge. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters wird automatisch als Widerruf bewertet. 

13. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Zum Zweck der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf unserer Internetseite die Komponente Google Analytics. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA (https://www.google.de/intl/de/about). Web-Analyse bedeutet die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite Personen auf eine Internetseite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und wie lange eine Unterseite aufgerufen wurde.

Im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Analytics werden psuedonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Google Analytics setzt Cookies auf dem informationstechnologischen System der Personen, die unsere Internetseite besuchen.
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Internetseite und personenbezogene Daten wie z.B. Browser-Typ / -Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten möglicherweise an Dritte weiter.
Durch dieses Verfahren können Besucherströme auf unserer Internetseite analysiert werden. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen sodann unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.
Die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite kann von Ihnen jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindert und der Setzung von Cookies dauerhaft widersprochen werden.
Bei einer solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindert werden, dass Google Cookies auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Außerdem können von Google Analytics bereits gesetzte Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass dann unter Umständen nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können.
Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, die Erfassung der durch Google Analytics bzw. die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten inklusive Ihrer IP-Adresse sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern. Hierzu müssen Sie ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren.
Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Bei Löschung, Formatierung oder Neuinstallation des informationstechnologischen Systems zu einem späteren Zeitpunkt, müssen Sie eine erneute Installation des Browser-Add-Ons vornehmen, um eine Deaktivierung von Google Analytics zu erreichen. Wenn das Browser-Add-On durch Sie oder eine andere Person, die Ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.
Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch dadurch verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, wodurch die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch der Website verhindert wird. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Internetseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

14. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-Adwords

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool "Google-Adwords" ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst "Conversion-Tracking" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. "Conversion- Cookies" verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden.
Die mit Hilfe der "Conversion-Cookies" eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über "Google-Adwords" Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Sie können die Installation der "Conversion-Cookies" durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain "googleadservices.com“ blockiert.
Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://services.google.com/sitestats/de.html

15. Einsatz von Google Remarketing

Wir setzen auf unserer Website den Dienst Google Remarketing der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Mit Google-Remarketing können Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die unsere Webseite in der Vergangenheit bereits besucht haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch an ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen auf unserer Seite dargestellt werden. Google-Remarketing verwendet für diese Auswertung Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Hierdurch wird es ermöglicht, unsere Besucher wiederzuerkennen, sobald diese Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden. Google erhebt hierbei nach eigenen Angaben keine personenbezogenen Daten. Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie unter http://www.google.com/settings/ads die entsprechenden Einstellungen vornehmen. 

16. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Auf unserer Internetseite kommen Social-Media-Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Facebook ist ein soziales Netzwerk, d.h. eine Onlinegemeinschaft, die es unter Internetnutzern möglich macht, virtuell miteinander zu kommunizieren oder Meinung und Erfahrungen auszutauschen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes dabei unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, das Hochladen von Fotos sowie eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn Sie außerhalb der USA oder Kanada leben, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf der eine Integration von Facebook-Komponenten (Facebook-Plug-Ins) stattgefunden hat, hat der Einbau der Facebook-Komponente zur Folge, dass Ihr Internetbrowser automatisch eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook aufbaut und dazu veranlasst wird, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen.
Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden.
Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält Facebook Kenntnis darüber, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat, selbst wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder nicht bei Facebook eingeloggt sind.
Wenn Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Facebook kann den Besuch unserer Seite dann direkt Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an den Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Das Gleiche gilt, wenn Sie einen Kommentar abgeben.
Facebook erhält unabhängig davon, ob Sie beim Aufruf unserer Internetseite gleichzeitig auch bei Facebook eingeloggt sind oder die Facebook-Komponente angeklickt haben, immer eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben. Wenn Sie eine Übermittlung dieser Informationen an Facebook nicht wünschen, können Sie diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich aus Ihrem Facebook-Account ausloggen, bevor Sie unsere Internetseite aufrufen.
Über die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufen können, erhalten Sie Informationen über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Außerdem wird dort beschrieben, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet. Zusätzlich erhalten Sie dort unterschiedliche Applikationen, die es möglich machen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Hierzu zählt beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter http://webgraph.com/resources/facebookblocker beschafft werden kann. Mit derartigen Applikationen können Sie eine Datenübermittlung an Facebook im Einzelfall unterdrücken.

17. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Twitter-Komponenten

Auf unserer Internetseite kommen Social-Media-Pluginsdes Kurznachrichtennetzwerks Twitter zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.
Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über den tweet-Button finden Sie unter https://about.twitter.com/resources/buttons.
Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Twitter herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben und welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird.
Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.
Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die Twitter hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch Twitter erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand wird von Twitter die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers erhoben, jedoch nicht für andere Zwecke, als die Darstellung der Twitter- Komponente, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen können in Ihren Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings geändert werden.

18. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+

Wir setzen auf dieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfläche ein. Google+ ist ein soziales Netzwerk, also ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden einzelnen Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, veranlasst diese Komponente, dass Ihr Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterlädt. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.
Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und geben Sie eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information Ihrem persönlichen Google+-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten. Google speichert die Google+1-Empfehlung und macht diese in Übereinstimmung mit den von Ihnen diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von Ihnen auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen Ihres genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.
Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Google+-Schaltfläche anklicken oder nicht.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche und Informationen zu Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google sowie Informationen zu Ihren Profileinstellungen können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

19. Einsatz von Social-Media-Buttons mit „Shariff“

Wir setzen auf unserer Webseite das c't-Projekt „Shariff“ ein. „Shariff“ ersetzt die üblichen Share-Buttons der Sozialen Netzwerke und schützt hierdurch das Surf-Verhalten
„Shariff“ bindet diese Share-Buttons der Sozialen Netzwerke auf unserer Webseite lediglich als Grafik ein, die eine Verlinkung auf das entsprechende Soziale Netzwerk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie zu dem Dienste des jeweiligen Netzwerks weitergeleitet. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen Sozialen Netzwerk und unseren Besuchern erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf den Share-Button klickt. Erst dann werden Ihre Daten an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt. Wird der Shariff-Button hingegen nicht angeklickt, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Sozialen Netzwerken statt. Weitere Informationen über das das c't-Projekt „Shariff“ finden Sie unter http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html
Wir binden auf unserer Website folgende Sozialen Netzwerke mit „Shariff“ ein: Facebook, Twitter und GooglePlus.

20. SSL-Verschlüsselung

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, nutzen wir eine SSL- Verschlüsselung. Sie erkennen verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet.
Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

21. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern erhobene personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.
Wenn der Speicherungszweck entfällt oder eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

22. Betroffenenrechte

Aufgrund dessen, dass bei einer Nutzung unserer Internetseite personenbezogene Daten erhoben werden können, stehen Ihnen als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffener Person folgende Rechte zu:

a)   Recht auf Bestätigung

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn Sie dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen für die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

b)   Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten oder verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Insbesondere können Sie Auskunft verlangen über:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorie der personenbezogener Daten
  • die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, insbesondere auch bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • die geplante Speicherdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • die Herkunft Ihrer Daten oder, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden: alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über deren Einzelheiten

 

Sofern Ihre personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt wurden, steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Wollen Sie dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter wenden, der für die Datenverarbeitung verantwortlich ist.

c)   Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten gem. Art. 16 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Außerdem haben Sie das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Wenn Sie dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen wollen können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter wenden, der für die Datenverarbeitung verantwortlich ist.

d)   Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten gem. Art. 17 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von uns zu verlangen, dass bei Vorliegen einer der nachfolgenden Gründe, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist:

  • die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind
  • die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO gestützt hat, und es fehlt an einer sonstigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen
  • die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und Sie die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, wünschen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter wenden, der für die Datenverarbeitung verantwortlich ist. Dieser wird sich dann unverzüglich um die Löschung kümmern.

Wurden die personenbezogenen Daten durch uns öffentlich gemacht und sind wir als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Ausschöpfung auch technischer Mittel und sofern uns dies technisch möglich ist, angemessene Maßnahmen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen und eine Löschung zu den personenbezogenen Daten zu erreichen, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

e)   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. Art. 18 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns möglich macht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten jedoch ab, verlangen stattdessen, dass die Nutzung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird und wir benötigen Ihre Daten nicht mehr
  • wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, berechtigte Gründe unsererseits bestehen, die Ihre Gründe überwiegen

 

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen, können Sie sich hierzu jederzeit an einen für die Verarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden, der dann die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen wird.

f)   Recht auf Datenübertragbarkeit

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns von Ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben darüber hinaus das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Darüber hinaus haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Übertragbarkeit der Daten gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, wenn hierzu die technischen Voraussetzungen gegeben sind und wenn dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie sich jederzeit an einen für die Verarbeitung der Daten verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

g)   Recht auf Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 e), f) DSGVO erfolgt.
Das Widerspruchsrecht setzt voraus, dass Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.
Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen. Gleiches gilt, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie ohne Vorliegen oder Angabe einer besonderen Situation das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für ein etwaiges Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie uns gegenüber der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung widersprechen, werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Außerdem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch können Sie sich direkt an einen für die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden. Es genügt auch ein Widerspruch per e-mail an die auf unserer Website angegebene e-mail-Adresse.
Ihnen steht es darüber hinaus zu, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h)   Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall (inklusive Profiling)

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (inklusive Profiling) beruht und die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in gleichartiger Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

  1. nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns und Ihnen erforderlich ist, oder
  2. aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen oder
  3. mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung für den mit uns abgeschlossenen Vertrag oder die Vertragserfüllung erforderlich oder geschieht sie mit Ihrer expliziten Einwilligung treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren.

Möchte Sie Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit für die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

i)   Widerrufsrecht einer datenschutzrechtlichen Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Als von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen, was zur Folge hat, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
Wenn Sie Ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an einen für die Datenverarbeitung verantwortlichen Mitarbeiter wenden.

23. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I a) DSGVO dient unserem Unternehmen als rechtliche Grundlage für diejenigen Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich (z.B. für die Leistungserbringung oder Lieferung), beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I b) DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die bei vorvertraglichen Maßnahmen notwendig sind, z.B. bei Anfragen zu Leistungen.
Wenn wir rechtlichen Verpflichtungen unterliegen, die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich machen, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, ist Grundlage der Verarbeitung Art. 6 I c) DSGVO.
Ausnahmsweise kann die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie in unserem Unternehmen Verletzungen erleiden würden und Kontaktdaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. In diesem Fall würde die Verarbeitung auf Art. 6 I d) DSGVO beruhen.
Zuletzt können Verarbeitungsvorgänge auch auf Art. 6 I f) DSGVO beruhen, wenn Verarbeitungsvorgänge von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, die Verarbeitung zur Wahrung von berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und unsere Interessen, Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns vor allem deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Dieser hat die Auffassung vertreten, dass ein berechtigtes Interesse beispielsweise anzunehmen sein könnte, wenn Sie Vertragspartner von uns sind (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

24. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I f) DSGVO basiert, besteht unser berechtigtes Interesse in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter.

25. Speicherdauer für personenbezogene Daten

Grundlage für die Speicherdauer von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Wenn diese Frist abläuft, werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
Dies gilt auch für diejenigen personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit einer Bestellung über unseren Online-Shop erhoben und gespeichert wurden.

26. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Hiermit klären wir Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten teilweise gesetzlich vorgesehen bzw. vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Es kann z.B. zum Zustandekommen eines Vertragsabschlusses erforderlich sein, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die anschließend durch uns verarbeitet werden müssen. Sie sind beispielsweise dann verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn Sie mit unserem Unternehmen einen Vertrag abschließen, da anderenfalls ein Vertrag nicht zustandekommen könnte.
Ein für die Datenverarbeitung verantwortlicher Mitarbeiter klärt Sie auf Ihren Wunsch hin einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist. Bei diesem können Sie auch erfragen, ob eine Verpflichtung besteht, Ihre personenbezogenen Daten bekannt zu geben und welche Folgen entstünden, wenn Sie diese nicht bereitstellen würden.