Mercedes-Benz W196R Stromlinie Version 1954

Mit der Stromlinienkarosserie des W196 überraschte Mercedes-Benz einmal mehr die gesamte Rennszene und bot mit diesem formvollendeten Blechkleid ein völlig neues Erscheinungsbild beim Wiedereinstieg in den Grand-Prix Rennsport nach...

328,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-6 Werktage

  • B66057029
Produktinformationen "Mercedes-Benz W196R Stromlinie Version 1954"

Mit der Stromlinienkarosserie des W196 überraschte Mercedes-Benz einmal mehr die gesamte Rennszene und bot mit diesem formvollendeten Blechkleid ein völlig neues Erscheinungsbild beim Wiedereinstieg in den Grand-Prix Rennsport nach dem Krieg. Beim Auftaktrennen 1954 um den Großen Preis von Frankreich in Reims startete Mercedes mit drei
Stromlinienwagen und landete auf Anhieb mit Fangio als Erstem und Kling als Zweitem einen grandiosen Doppelsieg. Fortan feierten die Mercedes-Stars mit
Juan Manuel Fangio an der Spitze, sowie Karl Kling, Hans Herrmann und Stirling Moss sowohl mit der Stromlinienversion wie auch mit dem parallel dazu eingesetzten W196 Monoposto mit freistehenden Rädern herausragende Erfolge. Fangio konnte 1954 und 1955 auf dem W196 seine zweite und dritte Weltmeisterschaft erringen. Wie beim ersten Rennen in Reims konnte
sich auch beim Abschlussrennen der Grand-Prix Saison 1955 in Monza die Stromlinienversion unter J.M. Fangio nochmals in die Siegerliste eintragen.
Nach zwei Jahren war dies der letzte Einsatz des W196. Mercedes zog sich anschließen vom Formel 1-Rennsport wieder zurück.
 
Produktdetails:

  • Werkbezeichnung: W196R
  • Baujahr: 1954
  • Farbe: silber
  • Material: Spritzguss
  • Maßstab: 1:18
  • Hersteller: CMC
  • Handmontiertes Ganzmetall-Präzisionsmodell aus mehr als 1.100 Teilen

 

Zuletzt angesehen
Kunden kauften auch